Obwaldner Sozialfonds für Mütter und Familien in Not

 

Der Obwaldner Sozialfonds ist eine anerkannte soziale Institution, die dem Frauenbund Obwalden angehört. Seit 1978 unterstützt der Fonds Mütter und Familien in Not, welche im Kanton Obwalden wohnhaft sind.

 

Wann hilft der Obwaldner Sozialfonds?

Er leistet konfessionsabhängig finanzielle Beiträge an Familien, alleinstehende Mütter und Väter in schwierigen Notsituationen wie z.B.:

  • Überbrückung von finanziellen Engpässen
  • Familienergänzende Massnahmen
  • Haushaltshilfe / Hauspflege
  • Ausbildungs- & Umschulungslosten
  • Beratungs- & Therapiekosten

Wie arbeitet der Obwaldner Sozialfonds?

Das Team besteht aus sieben Frauen aus sechs Gemeinde, ausgenommen Engelberg.

Sie treffen sich einmal im Monat zur Sitzung. Die Kommission prüft die Gesuche & Anfragen und entscheidet über die Beitragshöhe. ER arbeitet sorgfältig, diskret & ehrenamtlich. Die Namen der BeitragsempfängerInnen werde vertraulich behandelt und sind nur der Obwaldner Sozialfonds-Kommission bekannt.

 

Wie reiche ich ein Gesuch ein?

  • direkt, persönliche Kontaktaufnahme
  • über soziale Beratungsstellen
  • über Pfarrämter. Ärztinnen und Ärzte

 

Wie können Sie helfen?

  • Sie spenden an den Obwaldner Sozialfonds.
  • Sie kaufen Trauer- und Fotokarten in verschiedenen Läden (z.B. Wullä Ladä Egger, Kerns oder Pimpernelle, Kerns) in den Obwaldner Gemeinden.
  • Sie unterstützen den Fond jeweils am Samstag vor Muttertag am Sarner Wochenmarkt durch den Kauf von Rosenstöckli und am Sarner Weihnachtsmarkt durch den Kauf von Trauer- und Fotokarten.
  • Sie machen Menschen in Not auf den Obwaldner Sozialfonds aufmerksam.

 

Kontakt: obwaldner-sozialfonds@hotmail.com

             Tel. 041 670 33 10 oder 041 660 82 44

News Familientreff


Abgesagt

Babysitterkurs

Jahrgang 2008 und älter

 

Kursdaten: 

11. Januar 18.00 - 20.30

13. Januar 14.00 - 16.30

18. Januar 18.00 - 20.30

20. Januar 14.00 - 16.30

Aktuell FG

GV der FrauenGemeinschaft findet nicht statt

Die FrauenGemeinschaft Kerns führt traditionellerweise jeweils am dritten Freitag im Januar die GV durch. Die GV am 15. Januar 2021 kann aus bekannten Gründen leider nicht stattfinden. Als Ersatz erfolgt im Januar/Februar 2021 eine schriftliche Abstimmung. Der Versand des Jahresprogramms erfolgt zusammen mit den Abstimmungsunterlagen etwas später als sonst.

Angesichts der aktuellen Lage steht die Durchführung der Vereinsanlässe im Januar 2021 leider so oder so in den Sternen. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden auf der Homepage laufend aufgeschaltet.

Protokoll der 91. Generalvers.
Protokoll 91. GV.PDF
Adobe Acrobat Dokument 932.0 KB

Ausführliche Informationen zu den Anlässen findet ihr unter Jahresprogramm.